Prominente in den Schatten gestellt

Phil Shadow

Wenn es dunkel wird im Zuschauerraum, leuchtet die Phantasie. Phil Shadow erzeugt ein Staunen, eine anhaltende Faszination.

Immer wieder verblüfft er mit detailgetreuen Gesichtern und Figuren. Phil Shadow erzählt dunkle Geschichten, das Publikum fiebert mit. Irgendwie kennt man diese Schattenfiguren alle, aber so hat man sie noch nie gesehen. Konzentriert verfolgt man das Spiel seiner Hände, stets schlägt die Spannung in schallendes Gelächter um. Phil Shadow inszeniert seine Silhouetten mit pointiertem Witz und Charme, begleitet von einer stimmungsvollen Musik. Evergreens wechseln mit aktuellen Hits, und spätestens zur kraftvollen Marschmusik der Politikerparade stimmt das Publikum klatschend ein.

Politik & Sport

Plötzlich haben alle Humor: Angela Merkel, Wladimir Putin und Barack Obama. Als Leinwand-Silhouetten wirken sie vertraut und überraschend, finster und komisch zugleich. Berühmte Sportler wie Bastian Schweinsteiger, Franz Beckenbauer, Dirk Novitzky, Wladimir Klitschko, Tiger Woods oder Sebastian Vettel zeigen Profil – und verraten damit ihre Eigenheiten.

Musik & Comedy

Wer kennt sie nicht: Charly Chaplin, Elvis Presley, Marilyn Monroe, Arnold Schwarzenegger, Daniel Craig, John Lennon, Tina Turner, Udo Lindenberg, Heino, Otto Waalkes, Günther Jauch, Stefan Raab und viele andere. Und wer hat sie entdeckt? Nein, nicht Dieter Bohlen. Doch auch er spielt eine Rolle in der großen Silhouetten-Show der Superstars.

Tiere & Natur

Im Dunkel des Waldes, im Licht des Mondes bewegen sich Silhouetten von Tieren, friedlich zunächst, in lyrisch schönen Bildern, doch bedroht aus der Finsternis… Die Vögel, der Hirsch, das Wildschwein, der Hase – wissen sie, woher der Schuss kam? Und wo ist der Hund, der sie eben noch bedrohte?

Weltweit & persönlich

Seit 2000 tritt Phil Shadow als Handschattenspieler auf. Er ist ein beliebter Gast in Fernsehshows und auf großen Bühnen, denn er fasziniert die Zuschauer. Doch besonders mag er die kleinen Bühnen, die Nähe zum Publikum. Wer den Künstler sieht und seine Hände im Lichtkegel erkennt,  ist umso verblüffter von den Leinwand-Silhouetten. Das Raunen im Publikum, das gespannte Schweigen, das erkennende Gelächter und der begeisterte Applaus – all das gehört zur Shadow Show wie der Künstler selbst.

Phil Shadow geht bewusst auf sein Publikum ein. Auf Wunsch arrangiert er Programme für spezielle Anlässe, für Varietés und Show-Bühnen ebenso wie für Volksfeste, Firmenfeiern, Partys oder Familienanlässe.

Das Standardprogramm ist 15 Minuten lang. Auf Wunsch kann die Länge angepasst werden.